Zum Hauptinhalt springen

Neuer Vorstand der LVgg Saarland am 04.07.2020 gewählt

Im saarländischen Schiffweiler-Heiligenwald fand am 04.07.2020 die Landesvertreterversammlung der BDS Landesvereinigung Saarland statt. Aus jeder der vier Bezirksvereinigungen folgten die jeweiligen Vorsitzenden sowie die Delegierten der Einladung.

Nachdem der erste Versuch zur Durchführung einer Landesvertreterversammlung Anfang April wg. Corona scheiterte, konnte mit erheblichem Aufwand der Vorsitzende der BzVgg Saarland-Ost, Koll. Manfred Stein, einen neuen Veranstaltungsort organisieren und unter Beachtung der akt. behördl. Vorgaben konnte die Versammlung abgehalten werden. Hierfür nochmals herzlichen Dank!

Zum Zeitpunkt der Durchführung der Landesvertreterversammlung war die Amtszeit des bisherigen Vorstandes abgelaufen, so dass die Versammlungsleitung nach entsprechender Abstimmung von unserer Bundesvorsitzenden, Frau Ganteföhr, wahrgenommen wurde.

Im Rahmen der Totenehrung wurde besonders den Verstorbenen Bernd Marchand (ehem. Vorsitzender der BzVgg Merzig-Wadern und stellv. Landesvorsitzender), Karl-Heinz Dewald (Schriftführer in der BzVgg Saarbrücken und Schatzmeister der LVgg) sowie dem Ehrenbundesvorsitzenden Ehrhard Väth gedacht.

Es folgte eine Aussprache über die vergangene Amtsperiode, ebenso wurde der Prüfbericht des Bundesschatzmeisters verlesen.

Vor der Vorstandswahl erfolgte eine Abstimmung über zwei Änderungsanträge zur Satzung, erstens wird künftig die Anzahl der Beisitzer von der Landesvertreterversammlung festgelegt und zweitens kann der Landesvorstand künftig Beauftragte bestellen.

Die Neuwahl des Vorstandes der BDS Landesvereinigung Saarland brachte folgendes Ergebnis:

- Vorsitzender:                   Klaus W. Schneider (BzVgg Merzig-Wadern)

- stellv. Vorsitzender:       Manfred Stein (BzVgg Saarland-Ost)

- Schriftführer:                   Karl-Heinz Marx (BzVgg Saarland-Ost)

- Schatzmeister:                 Ewald Theobald (BzVgg Saarlouis)

- Beisitzer:                           Walter Grube (BzVgg Saarlouis)

                                               Michael Jenal (BzVgg Saarbrücken) zwischenzeitlich ausgeschieden

                                               Uwe Köster (BzVgg Merzig-Wadern)

 

- Rechnungsprüfer einschl. Vertreter:

                                   G. Missy-Kallenbach (BzVgg Saarbrücken)

                                   Peter Brill (BzVgg Saarland-Ost)

                                   Wolfgang Both (BzVgg Saarlouis)

Im Vorstand sind somit alle vier Bezirksvereinigungen vertreten.

Zum neuen Organisationsleiter zur Durchführung der BDS-Fachlehrgänge im Saarland wurde der neue Vorsitzende Klaus W. Schneider gewählt, der somit neben dem Vorsitz der LVgg auch diese Position von seinem Vorgänger, Herrn Werner Stopp übernimmt.

Angestrebt werden vom neuen Vorstand weitere Satzungsänderungen und zwar in Anlehnung an die Satzungsempfehlung des Bundesvorstandes. Aufgrund aktueller Erkenntnisse bei der Gestaltung einer Satzung für Landesvereinigungen wird der Bundesvorstand jedoch noch über zu empfehlende Anpassungen beschließen.

Frau Ganteföhr konnte auch den geladenen Ehrengast, Herrn Staatssekretär Roland Theis vom Ministerium für Justiz begrüßen, der in seinem Grußwort nochmals die Bedeutung Schiedsamtes würdigte.

Die Bundesvorsitzende gab in ihrem anschließenden Referat einen Abriss über das Schiedsamt der letzten fast 200 Jahre sowie einen Ausblick auf die Zukunft des Schiedsamtes.

Im Anschluss an die Versammlung konnte noch ein kleines individuell verpacktes Mittagessen ausgegeben werden.

Bereits wenige Tage nach der Landesvertreterversammlung wurde ein Interview mit dem neuen Vorstand durchgeführt und in der regional erscheinenden „Saarbrücker Zeitung“ veröffentlicht. Ziel war es, nicht nur die gesetzlichen Anforderungen an die außergerichtliche Streitschlichtung zu erläutern, sondern die besondere Bedeutung des Schiedsamtes für das friedliche Zusammenleben in Stadt und Land bekannt zu machen und auch das Interesse für dieses Ehrenamt bei jüngeren Mitbürgern zu wecken.